Fortbildungen des BHV (11 Seminare 115 Stunden)

Berufsverbandes für Hundeerzieher/-innen und Verhaltensberater/-innen e.V.

1.  Praktische Umsetzung der Lerntheorie

24./25.6.2000

David Appleby          
            
- Überblick über Kontrollprobleme, Rassentypen und
  Motivation, Kommunikation

- Lerntheorie und ihre Relevanz zur Verhinderung und
  Korrektur von Problemverhalten/Shaping

- Praktische Arbeit: Einsatz von Hilfsmitteln sowie
  Lerntheorie, um Probleme unter Kontrolle zu bringen

- Vortrag: Die Komplexität von Verhaltensproblemen

- Ursachen für Aggression

- Verbesserung aggressiven Verhaltens

- Die Zukunft des Hundetraining

4.  Problemverhalten II

26./27.05.2001

David Appleby, Heidi Bernauer-Münz, Dr. Ursula Breuer,
Karina Mahnke, Christiane Quandt

 Inhaltsangabe stammt aus Seminarunterlagen
 
-  Der aggressive Hund – ethologische
   Grundlagen

- Ursachen für situativ nicht angepasstes
  aggressives Verhalten

- Aggressives Verhalten gegenüber fremden
  Menschen

- Aggressives Verhalten innerhalb des
  eigenen Sozialverbandes und gegenüber
  gruppenfremden Artgenossen

- Verteidigung von Ressourcen

- Sozialexpansives Verhalten

- Echte Verhaltensstörungen

- Hetzen und Wildern

- Aggression gegen den Besitzer

- Angstaggression

- Bewachen und Stehlen von Gegenständen

- Fehlende Beißhemmung

- Statusbezogenes Problemverhalten

- Eifersucht

- Aufmerksamkeit heischendes Verhalten

 

 

 

 

 

 

2.  Kommunikation mit dem Kunden

28./29.10.2000

Ann Mc. Bride  

Leider kein Programm mehr vorhanden

3.  Problemverhalten I

24./25.02.2001

Esther Schalke; Christiane Quandt; Heidi Bernauer-Münz, Celina del Amo, Karina Mahnke, Ursula Breuer


- Angst & Stress – physiologische Grundlagen,
  biologische Bedeutung, Ursachen

- Angst & Stress – Symptome erkennen und richtig
  einordnen, Fallbeispiele, Video-Übungen

- Behandlung von Angstproblemen

- Umgang mit dem ängstlichen Hund in der Trainings-
  situation

- Übererregbarkeit – Ursachen und Behandlung

- Probleme beim Alleine-Bleiben

- Unsauberkeit

- Probleme beim Autofahren

5.  Zucht, Haltung, Ernährung

23./24.02.2002

Dr. Diane Hebeler, Jennifer Hirschfeld, Dr. Uta Hoffmann

- Grundlagen der Hundeernährung

- Tiergerechte Hundehaltung – Gesetzliche
  Mindestanforderungen, Haltungssysteme für
  Tierheime, Hundepensionen usw.

- Voraussetzungen für eine verhaltensgerechte
  Welpenaufzucht

- Vererbungslehre: biologische Grundlagen,
  Vererbung von körperlichen Merkmalen und
  Erbkrankheiten, Vererbung von Verhalten-
  bzw. Leistungsmerkmalen

8.  Clickertraining I

28./29.05.2005

Beate Poetting, Sabine Winkler          
            
- Erwartungen an das Clickertraining

- Grundlagen des Clickertrainings

- Praxis: Gewöhnung an den Clicker und erste
  Übungen, wie erkläre ich es meinem Kunden

- Menschenclickern

- Shaping: Shapingregeln

- Menschenclickern – eine Kette

- Praxis: Shaping mit Hunden I

- Theorie/Praxis Shaping verbessern

- Verstärkungsregeln

- Praxis: Einsatz der Verstärkungsregeln- Shaping II

- Wie sag ich es meinem Kunden: Timing, Handhabung
  etc.

- Signalkontrolle ist doch ganz einfach – oder ?

- Signalkontrolle („Kommando“-Kontrolle)

- Video: Signalkontrolle beim Menschen

- Einsatz des Clickers bei Problemverhalten

- Akzeptanzprobleme beim Hund; Geräuschangst,
  Cross-over-Probleme


  

6.  Aufbau einer Trainingseinheit

22./23.2.2003

Celina del Amo, Dr. Esther Schalke

- Leider kein Programm vorhanden

7.  Lernverhalten I

30./31.10.2004

Dr. Ursula Breuer, Celina del Amo

- Anatomische und Neurophysiologische
  Grundlagen

- Grundlagen der Lerntheorie

- Altersgemäße Erziehung für verschiedene
  Entwicklungsphasen

- Rassespezifische Aspekte bei der
  Hundeerziehung

9. Anatomie/Physiologie/wichtige Krankheiten, Parasiten, Lahmheiten, Schmerzen

26./27.05.2001

Dr. Katja Herde, Vanessa Kippel,  Dr. Roderich Sondermann

- Anatomie des Hundes: Das Skelettsystem
  und die wichtigsten Organe, Erkrankungen
  des Skelettsystems

- Was Hundehalter, Züchter und Ausbilder
  wissen sollten: Wirbelsäule, Hüfte, Knie

- Innere Erkrankungen (Schilddrüse, Bauch-
  speicheldrüse, Nebennierenrinde…)

- Der Verdauungstrakt – Normale Funktion
  und wichtige Erkrankungen, Haut und Drüsen
  Pheromone

- Schmerz, -äußerung, -erkennung, -
  management ; Schmerz und Aggression,
  Schmerz und Lernen

- Endo- und Ektoparasiten

- Infektionskrankheiten und Impfungen
Leider kein Programm vorhanden

11.  Schnüffelarbeit

09/10.09.2006

Carola Meurer, Sonja Schmitt          
            
- Theorie: Grundsätzliches zur Nasenarbeit
   (Anatomie, Physiologie, Lernen, Pausen,
   Trainingstagebuch)

- Schnüffelnasen in Aktion: Versteckspiele für den
  Anfang

- Kommissar Schnüffelnase: „Wie sage ich es meinem
  Mensche?“ – die Anzeige: Theorie und praktische
  Übungen; Arbeit mit einem bestimmten Geruchsstoff

- Die Suche nach dem Schlüssel: Die Freiverlorenen-
  suche eines bestimmten Gegenstandes

- Theorie: Geruchsunterscheidung

- Theorie: Spurensuche

- Die Nasenarbeit nimmt kein Ende: verschiedene
  Möglichkeiten der Spurensuche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.  Betriebsführung, Marketing, Recht

27./28.05.2006

Dr. Manuela Stiff, Gisela Kahl, Dr. R. Sondermann

- Haftungsrecht, Betriebsrecht etc.

- Gesetzliche Vorschriften zur Hundehaltung
  Tierschutzgesetz, Auflagen von Gemeinden

- Betriebsführung, Personalmanagement etc.

- Preismanagement

- Betrieblich Buchführung

- Marketing einer Hundeschule

- Hundeverordnungen

   

Seminare/Ausbildungen bei anderen Trainern / Hundeschulen

19 Ausbildungen / Seminare etc.

1.  Tiermedizin-Studium

01.10.83 – 31.03.84

Im Rahmen des Studiums 6-wöchiges Praktikum beim Tierarzt

5.  Agility-Trainer Lehrgang

Veranstalter: SGSV
22./23.07.2000

Inhalt:
- Voraussetzungen zum Agility-Trainer
- Basisgehorsam
- Agility-Reglement (FCI und VDH)
- Gerätekunde – Technik und Übungen
- Parcourbau
- Turnier – Vorbereitung und Durchführung

2.  DKBS Züchterschulung

Veranstalter: Deutscher Klub für belgische
Schäferhunde e.V. im VDH
05./06.11.1994

3.  DKBS Züchterschulung

Veranstalter: Deutscher Klub für belgische
Schäferhunde e.V. im VDH
08./09.11.1996

6.  Gruppenarbeit in der Hundeerziehung

Veranstalter: Beatrice Stalter
(AMAROK-Hundezentrum)
18.05/19.05/20.05.2001

Inhalte:

- Gruppenstruktur und gruppendynamische
  Prozesse
- Gruppenführung und Motivation
- Aufbau der Gruppenarbeit und
  Zeitmanagment
- Ziel- und ressourcenorientierte
  Gruppenarbeit
- Grunderziehung, Spezialausbildung,
  Fun-Angebote, Selbstsicherheits-
  Trainingsgruppen, Anti-Aggressionstraining
- Konkflitklösungsstrategien

 

 

 

 

 

 

 

4.  Lind-art-Trainerausbildung

Veranstalter: Prof. Ekard Lind

A) Grundkurs Team-balance
     14./15.07.2000

B)  Mensch-Hund-Harmonie Teil 1
     16./17.07.2000
 
C) Seminar Trainerausbildung: Team-Balance
     Teil 1
      31.10./.01.11.2000

Voraussetzung Team-Balance-Trainer-Ausbildung:

Gültige Prüfung mit selbst aus-
gebildetem Hund (z.B. u.a. Begleithundeprüfung; Agility,
Polizeihund, Sanitätshund)

Inhalte Team-Balance-Trainer-Ausbildung:

- Grundlagen der Lind-art
- Ethologische Grundlagen
- Pädagogik
- Methodische Varianten
- Unterrichtsplanung, -Gestaltung- und –Durchführung
- Konzeptiv-flexible Trainingsgestaltung

 

 

 

 

 

 

7.  Heelwork to music

Veranstalter: Verband der Pudelfreunde
Seminar-Leitung: Manuela Nassek
01./02.04.2001

8.  Tellington TTouch für den Familienhund

Veranstalter: Hundeschule Greh
Seminar-Leitung: Katja Krauß
Tellington Practioner zertifiziert
durch Linda Tellington-Jones
25./26.08.2001

10.  Welpenprägungsspielstunden durchführen – aber wie ?

Veranstalter: Hundepädagogische Beratungsstelle
Bielefeld Dr. Gabriele Niepel
31.05./01.06.2002

14 stündiges Theorie-/Praxisseminar

9.  Praktikum Perdita Lübbe/Christiane Quandt

15.4.-19.4.2002

Bescheinigung fehlt, da das Praktikum länger als 10
Jahre her ist und keine Unterlagen mehr existieren

11.  Beschäftigungsmöglichkeiten mit dem Hund

Veranstalter: Hundepädagogische Beratungsstelle
Bielefeld Dr. Gabriele Niepel
22.06./23.06.2002

Inhalte: - Warum beschäftigen, wie beschäftigen ?
            - Agility
            - Obedience
            - Dogtricks
            - Fährtenarbeit
           - Rettungshundearbeit
           - richtig spazieren gehen mit dem Hund

05./06.11.1994 

13.  Dogdance – Choreo

Veranstalter: Hotel Wolf
Seminarleitung: Denise Nardelli
02.-08.04.2004

 

14.  Das – unerwünschte - Jagdverhalten des Hundes

Veranstalter: Clarissa v. Reinhardt /animal learn
08./09.05.2004

 

12.  Arbeit mit Problemhunden, Teil 1: Ursachenforschung

Veranstalter: Hundepädagogische Beratungsstelle
Bielefeld Dr. Gabriele Niepel
18.01./19.01.2003

- Anamnese: Welche Infos sind wichtig?
                     Wie kommt man an diese heran?
                     Typische Halterfehler
- Ursachen allgemein
- Rassetypisches Verhalten und „Problemverhalten“
- Andere Ursachen, die im Hund zu suchen sind
- Typische Ursachen verbreiteter Probleme
- Bearbeitung realer Fälle aus meiner Beratungsstelle

  

15.  Dogdance

Veranstalter: Hotel Wolf
Seminarleitung: Denise Nardelli
23.-29.01.2005

16.  Aufwärmtraining, Stretching, Gangbildanalyse

Veranstalter: Denise Nardelli
12./13.03.2005

17.  Klickertraining Basics, Tricks

Veranstalter:  Denise Nardelli
20/21.05.2005

19.  Seminar Günther Bloch

Veranstalter:  HSV Tempelhof     
Seminarleitung: Günther Bloch
03./04.11.2007

Inhalte:

- Sozialleben
- Gruppenverhalten
- Verhalten der Individuen in ihrem
  Rudel / in ihrer Gruppe
- Sozialisation, Kommunikation und
  Ausdrucksverhalten innerhalb dieser
  Verbände anhand von Untersuchungen
  und Dokumentation bei Wölfen und
  wild lebenden Haushunden
- Was bedeuten diese Erkenntnisse für die
  Erziehung und Ausbildung unserer Hunde

18.  Clicker-, Trickwoche

Veranstalter: Hundesporthotel Wolf
Seminarleitung: Claudia Moser (CH)
01.-05.10.2007

(Bescheinigung folgt)